Projekte

Altholz wird zum modernen Design - Wohnungen Rufna

Teilnahme:
Prix Lignum 2021
Projektstandort:
7250 Klosters
Fertigstellung:
2021
Projektdetails:
Umbau
Art der Holzanwendung:
naturbelassen
Projektträger / Bauherrschaft:
Stettler Design, Susanne u. Etienne Frölicher / Boitel, Meilen
Architektur / Planung:
wilhelm architektur.design, Alexander Wilhelm, Davos Platz;

Im Mehrfamilienhaus Rufna sollten zwei übereinander liegende Wohnungen mit modernem Design zu gestalterischen und wohnlichen Einheiten neu konzipiert werden. Altholz in Kombination mit nachhaltigem Einsatz von naturnahen Materialien diente als Grundlage für den aussergewöhnlichen Innenausbau.

Bodenriemen aus altem Lärchenholz wurden in allen Räumen ausser den Nasszellen verlegt. Trennwände, Wandschränke, Küchenfronten wie auch Möbel wurden gefertigt aus scheinbar nutzlosen, nordseitig grau bewitterten Altholzbrettern aus Hütten und Scheunen. Diese Jahre alten Fichten-, Lärche- und Kieferhölzer wurden nicht entsorgt, sondern einer neuen Aufgabe zugeführt und filigran ins Interieur eingearbeitet. Inmitten schlicht gestalteter Elemente wurden die Rautenmuster aus sonnenverbrannten Lamellen zu überraschenden Eyecatchern. Der Brettcharakter zieht sich beim gesamten Innenausbau durch ohne auf neuste Technik zu verzichten. So verstecken sich hinter unauffälligen Wandverkleidungen da und dort modernste Technik, wie ein Flatlift für den Fernseher oder raumgebende Schubladenauszüge. Durch die beschränkten Platzverhältnisse wurden einfache, reduzierte, jedoch nicht beliebige Konstruktionen und Details gesucht. Die Einrichtung wurde partiell bis an die Grenzen des Machbaren ausgereizt. Weiterdenken und abstrakte Herangehensweisen waren das Fundament zum Erfüllen dieser Wünsche. Das Zusammenspiel der ‘hölzigen’ Möglichkeiten mit den verschiedenen Materialien waren bei diesem hochstehenden Innenausbau Faszination und Herausforderung zugleich. Mit ausgeklügelter Statik beim Insel-Kochtisch beispielsweise konnte unter Berücksichtigung von ästhetischen und technischen Anforderungen alle Details adäquat gelöst werden. Fachwissen und Innovation im Innenausbau dienen heute als Grundlage, um mit den stetig wechselnden Funktionsmöglichkeiten der aktuellsten Technik mitzuhalten. Aussergewöhnliche Kundenwünsche sind Ansporn und Freude, um altes Holz mit altem Handwerk in mondernes Design im Innenausbau umzuwandeln. Das Team der Ambühl Schreinerei und Küchenbau konnte in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Architekt Wilhelm, mit Lieferanten und Handwerkern aus anderen Fachgebieten die Erwartungen zur vollsten Kundenzufriedenheit erfüllen.
Datenblatt (PDF 4.99 MB)

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung