News & Tipps

Die Schweiz ist das Land der unbegrenzten Vielfalt. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für unser Holz. Seit einigen Tagen ist beides im Interregio von Basel nach Zürich zu finden.

Holz auf Reisen

Die Holzfigur ist ein Abbild von Alfred Escher, dem Schweizer Politiker und Eisenbahn-Unternehmer. Die Holzfigur wurde von Künstler Inigo Gheyselinck angefertigt.
Bereits im 2017 reiste die Holzfigur im Zug umher und sorgte für grosses Interesse. Die Figur wurde nämlich im Rahmen der Kampagne "Woodvetia - Das Land der Holzvielfalt" angefertigt. Ziel der Kampagne ist es, das Thema Schweizer Holz näher zu bringen und diesbezüglich zu sensibilisieren.
 

"IM RAHMEN DER KAMPAGNE 2016 ENTSTANDEN 20 HOLZFIGUREN VON SCHWEIZER PERSÖNLICHKEITEN – NATÜRLICH AUS SCHWEIZER HOLZ. JEDE FIGUR IST AUS EINER ANDEREN HOLZART GESCHNITZT. DAS HOLZ STAMMT IMMER AUS DER HERKUNFTSREGION ODER VON DER WIRKUNGSSTÄTTE DER PORTRÄTIERTEN PERSÖNLICHKEIT. DER KÜNSTLER INIGO GHEYSELINCK HAT DIE LEBENSECHTEN UND LEBENSGROSSEN FIGUREN IN EINEM ANSPRUCHSVOLLEN PROZESS GESCHAFFEN."
Quelle: www.holz-bois-legno.ch

Beitrag 20min.ch

 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung