Medien

«Denn was man schwarz auf weiss besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.» hat Goethe gesagt. Heute muss man nichts mehr tragen, sondern kann es hier direkt lesen oder downloaden. Alle relevanten Medienberichte an einem Ort.

Zwischenstand Eingaben Prix Lignum 2021

Der Countdown zur Projekteingabe für den Prix Lignum 2021 läuft! Bis dato sind schon 210 vielseitige Holz-Arbeiten aus allen Landesteilen der Schweiz angemeldet worden. Es bahnt sich wiederum ein packendes Rennen um die besten Holzprojekte der Schweiz an, welche am 30. September 2021 an der nationalen Preisverleihung in Bern prämiert werden. Projekteingaben sind noch bis Mittwoch, 31. März 2021 unter www.prixlignum.ch möglich. 

Medienmitteilung Prix Lignum 2021 Zwischenstand Eingaben (PDF 156.53 KB)

Ausschreibung Prix Lignum 2021 und Sonderpreis "gefällt." 2021

2021 prämiert der Prix Lignum erstmals seit 2018 wieder die besten Leistungen mit Holz. Vom 1. Dezember 2020 bis zum 31. März 2021 können Projekte zur Teilnahme am Prix Lignum 2021 digital unter www.prixlignum.ch eingereicht werden. Ein Sonderpreis gilt 2021 hervorragenden Schreinerarbeiten. Zudem vergibt eine unabhängig vom Prix Lignum agierende Jury aus den eingereichten Bündner Projekten den Sonderpreis "gefällt." an handwerklich überragende Projekte.

Medienmitteilung Ausschreibung Prix Lignum 2021 / Sonderpreis "gefällt." 2021 (PDF 140.04 KB)

Jahrestreffen parl. Gruppe Wald und Holz

Am 21. Oktober 2020 traf sich eine Gruppe von rund 15 Bündner Parlamentarierinnen und Parlamentarier und eine Handvoll Gäste zum Jahrestreffen der parlamentarischen Gruppe Wald und Holz im B12 in Chur. Das jährliche Treffen dieser parlamentarischen Gruppe behandelt jeweils ein aktuelles Thema aus der Wald- und Holzwirtschaft.

Medienmitteilung Jahrestreffend parl. Gruppe 2020 (PDF 177.91 KB)

Wechsel im Präsidium von Graubünden Holz

Der aktuelle Bündner Standespräsident Alessandro Della Vedova tritt als Präsident des Dachverban-
des der Wald- und Holzwirtschaft Graubündens zurück. In seine Fussstapfen tritt Peter Flütsch, Ge-
schäftsführer der Flütsch Holzbau AG aus Splügen.  
Unter der Führung von Alessandro Della Vedova hat der Verband Graubünden Holz in den letzten vier
Jahren die im Rahmen von «Holz futuro 2022» gesteckten Ziele konsequent weiterverfolgt. Zahlreiche
Schlüsselprojekte wurden umgesetzt, die den Absatz und die Verarbeitung von Bündner Holz im Kan-
ton nachhaltig fördern sollen.

Pressetext_25.06.2020 (PDF 182.74 KB)

Wanderausstellung Sonderpreis Graubünden Holz

ibW Bildungszentrum Wald

Landquart, 04. Juni 2019

Vom 04. Juni bis am 22. Juni 2019 sind die Siegerprojekte des Sonderpreis Graubünden Holz an der ibW Bildungszentrum Wald in Maienfeld ausgestellt.

Aus den 54 für den Prix Lignum eingereichten Projekten aus Graubünden vergab eine unabhängig vom Prix Lignum agierende Jury den ersten Rang an die Campadi Ogna Trun in Trun. Der zweite Rang ging an Ramon Zangger aus Samedan für seine Möbelkollektion „Vanzet“. Den dritten Rang belegte die Raiffeisen Arena Crap Gries in Schluein.

Pressemitteilung 04.06.2019 (ZIP 884 KB)

Digital fit für die Zukunft

Neue Online-Präsenz für Graubünden Holz

Landquart, 12. April 2019

Die Digitalisierung Graubündens steht auf der Agenda. Auch im Holzsektor wird sich in den kommenden Jahren noch einiges in diese Richtung bewegen: Die Produktions-Abläufe werden noch digitaler, die Community vernetzter. Mit einem neuen Online-Auftritt macht sich Graubünden Holz fit für die Veränderungen der nächsten Jahre.

Pressemitteilung 12.04.2019 (ZIP 776.1 KB)

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung