26.03.2015 - Fachveranstaltung Brandsicherheit und Holz - am 27.05.2015, ibW in Chur

Mit den seit 1. Januar 2015 geltenden Schweizerischen Brandschutzvorschriften BSV 2015 der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF können Holzbauten neu in allen Gebäudekategorien und Nutzungen errichtet werden. Bei der Definition des Feuerwiderstandes wird eine Konstruktion mit brennbaren Anteilen den nicht brennbaren Bauteilen gleichgestellt. Die Anwendungsmöglichkeiten für das Holz werden damit deutlich erweitert. Die hohen Sicherheits und Qualitätsanforderungen an solche Objekte machen ein solides Wissen im Bereich Brandsicherheit und Holz für Architekten, Ingenieure, Brandschutzbehörde sowie Ausführende unabdingbar.

An der Fachveranstaltung vom 27. Mai 2015 erhalten die Teilnehmer eine Kurzübersicht über die wichtigsten Änderungen der neuen Brandschutzvorschriften 2015 sowie einen Überblick über die neuen Anwendungsmöglichkeiten für das Holz mit Einblicken in die Inhalte der Lignum-Dokumentation Brandschutz. Konstruktionslösungen werden am regionalen Beispiel «Personalhaus Canols» aufgezeigt.
 
 

Informationsflyer Fachveranstaltung Brandsicherheit und Holz

Anmeldetalon (Druckfähige Datei)

online Direktanmeldung