25.08.2014 - TOP HOLZ - Von der geheimen Sprache der Bäume zum modernen Haus-, Objekt-, Büro- und Hotelbau

Das Top Programm Holz gastiert am 6. Oktober 2014 bei der Gemeindesägerei in S-chanf. Nebst der Möglichkeit der Besichtigung der Sägerei wird Dr. Erwin Thoma in einem Expertenvortrag für ein gesundes Bauen mit Holz referieren. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der BioLine GmbH Holz100 durchgeführt.

Weil sein Sohn an den Folgen von giftigen Ausdünstungen erkrankte, wurden Erwin Thoma die Augen für gesundes Bauen geöffnet. Wer sich mit reinem Holz umgibt, tut sich und seinem Körper viel Gutes. In der Gestaltung der Innen- und Aussenseiten seiner entwickelten Vollholzhülle „Holz 100“ sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Vom Bauernhaus bis zum hypermodernen Architektenhaus, wo kein Holz mehr sichtbar ist, ist alles möglich und trotzdem bleibt die Wohngesundheit erhalten. 50 Jahre Garantie gegen Kondensat und Schimmelbildung sind einzigartig in Europa und sprechen eine deutliche Sprache für die Vollholzhülle Holz100.

Im Engadin gewachsen, im Engadin verarbeitet. Die neue S-chanfer Resgia setzt auf nachhaltige Waldwirtschaft und spezielle Angebote. Im Zentrum stehen die typischen Engadiner Nadelhölzer Arve und Lärche. Nischenprodukte und hohe Qualität sollen dem Unternehmen die Zukunft sichern. Am 28. Januar 2011 machte die Blockbandsäge die ersten Schnitte und seither werden jährlich rund 2‘000 – 2‘500 m3 Holz eingesägt. Qualitäts- und Nischenprodukte sind die Pfeiler des Resgia-Angebots für den lokalen, regionalen und nationalen Holzmarkt. Modernste, computer- und laserunterstützte Sägereitechnologie ermöglicht exaktes, feinteiliges Produzieren. Zudem setzt die Oberengadiner Waldwirtschaft auf Mondholz. Das Qualitätssiegel (GOD) steht für eine nachhaltige Waldwirtschaft nach traditionellen Forsttechniken.

Nutzen Sie die Chance, einen Blick in die neue Gemeindesägerei S-chanf zu werfen und beim anschliessenden Apéro bestehende Kontakte zu pflegen oder neue Kontakte zu knüpfen.


 

Termin: Montag 6. Oktober 2014, 17.00 - 20.00 Uhr, Uffizi forestal e resgia S-chanf, 7525 S-chanf

Anmeldeschluss ist der 3. Oktober 2014

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich frühzeitig an!

Hier gehts zur Anmeldung

 

Top_Holz Resiga S-chanf.pdf

Anmeldekarte_Resiga S-chanf.pdf