18.02.2016 - Renaissance des Schweizer Klavierbaus

Nach dreijähriger Entwicklungszeit haben die Davoser Florian Kamnik und Janos Horvath ein nach ihren Ideen und Plänen konstruiertes Klavier fertiggestellt.

Das gemeinsam mit der Davoser Firma Künzli Holz gefertigte, hochwertige Instrument ist auf Serienproduktion ausgelegt. Es ist ein Wagnis, da in der Schweiz schon lange keine Klaviere mehr produziert werden.

Artikel aus der Südostschweiz vom 15.02.2016

160218_Renaissance des Schweizer Klavierbaus.pdf