30.04.2012 - Prix Lignum: 342 Hervorragende Holzprojekte eingereicht

MM_Projekteingaben_fuer_PrixLignum_2012.pdf

Für den schweizweit ausgeschriebenen Prix Lignum 2012 sind 342 Anmeldungen aus allen Landesteilen eingegangen, davon 52 Projekte aus Graubünden. Mit Blick auf die regionale Verteilung ergibt sich ein repräsentatives Bild des aktuellen Schaffens mit Holz in der Schweiz.

Bis Ende der Eingabefrist am 15. April sind 342 Projekte zur Teilnahme am Prix Lignum 2012 eingereicht worden. Der Prix Lignum 2012 zeichnet den besonders hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz in Bauwerken, im Innenausbau, bei Möbeln und künstlerischen Arbeiten aus. Die hohe Zahl der Anmeldungen zum Wettbewerb spiegelt die besonders im Bauwesen stark gewachsene Anwendungsbreite des Werkstoffs Holz.

Alle Projekte sind auf www.prixlignum.ch in Wort und Bild dargestellt und einsehbar. Die Jurys in den fünf Preisregionen tagen im Mai und Juni 2012.

Im Herbst erscheint ein Sonderheft der Zeitschrift ‹Hochparterre› zum Prix Lignum 2012. Die nationale Preisverleihung findet am 27. September im Zunfthaus zur Zimmerleuten in Zürich statt, die regionalen Preisvergaben folgen tags darauf, am 28. September 2012. Ab diesem Termin präsentieren Ausstellungen bis Ende 2013 die Resultate des Prix Lignum 2012 in der ganzen Schweiz.