17.02.2015 - Info-Tour ‹Öffentliche Bauten aus Holz› zeigt Highlight im Rheintal

Am 26. Februar lädt die Vereinigung staatlicher und kommunaler Leiter Immobilien VSLI in Zusammenarbeit mit Holzbau Schweiz und Lignum zur Begehung der weithin bekannten Sporthalle Riet nach Sargans ein. Der Anlass steht im Kontext der 2014 angelaufenen ‹Holz-Tour de Suisse› der drei Partner. Diese zeigt an regionalen Veranstaltungen die besonderen Stärken von Holz beim Bau öffentlicher Gebäude auf. Jetzt anmelden!

Die Sportanlage in Sargans ist von Grund auf als Holzbau konzipiert. Die filigrane und leistungsfähige Vierfachturnhalle verbindet traditionelle Handwerkspraktiken mit zukunftsgerichteten Produktionsprozessen. Der Ersatzneubau paart in den Worten ihrer Planer robuste Details mit leistungsfähigen Holzbauinnovationen und wird so zum ‹Sinnbild einer stimmungsvollen und konkurrenzfähigen Holzbauweise›.

 

Die serielle und dichte Tragstruktur mit schlankem Querschnitt läuft konsequent durch alle Gebäudebereiche durch und macht das Haus zu einem bis in den innersten Kern wahrnehmbaren Holzbau. Insgesamt entsteht so ein ‹filigranes, leistungsfähiges und sinnliches Unikat am Fuss des Gonzen›, wie es in der Einreichung des Projekts zum Prix Lignum 2012 heisst, aus dem die Halle mit einer Anerkennung der Preis-Region Ost hervorging. Die Leistung, die in diesem schönen Bau steckt, zeigt eine lesenswerte Monographie auf.

 

Lokaltermin mit Informationen aus erster Hand

 

Vor Ort begrüsst am 26. Februar um 14 Uhr Albert Schweizer, Präsident VSLI, die Teilnehmer des Anlasses in Schüpfheim zusammen mit Hans Rupli, Präsident Holzbau Schweiz. Den Auftakt macht dann ein Inputreferat des Holzbauingenieurs Pirmin Jung (Pirmin Jung Ingenieure für Holzbau AG, Rain) zum Bauen mit Holz sowie dazu, wie Holzbauten der öffentlichen Hand optimal gelingen.

 

Pirmin Jung gibt zudem Einblick in die Tätigkeit der regionalen Arbeitsgemeinschaften für das Holz der Lignum und stellt das derzeit umgesetzte Projekt ‹WIKI Holzbau› vor. Danach geht Thomas Hildebrand, ARGE Blue Architects & Ruprecht Architekten, auf den Bau der Sporthalle ein. Richard Jussel (Blumer-Lehmann AG, Gossau) berichtet vor dem Rundgang durch die Halle über die Montage des Holzbaus und weist auf weitere mit Schweizer Holz gebaute oder geplante Werke hin. Der Anlass klingt mit einem Apéro gegen 16 Uhr aus.

 


Mehr öffentliche Gebäude bauen mit Holz – mit Schweizer Holz

Sporthalle Riet, Sargans

Donnerstag, 26. Februar 2015, 14.00 Uhr

 

Information und Anmeldung (bis 20.2.2015):

VSLI, Bernhard Businger, Tel. 044 560 68 69 (8–12 Uhr),

bernhard.businger@schlieren.zh.ch

 

Einladung zur Objektbesichtigung: 

Anmeldeflyer.pdf (779 KB)

 

 

Quelle: Lignum

Bild: Roman Keller, Zürich