01.03.2013 - Jetzt im Wald Flagge zeigen für Schweizer Holz

Lignum unterstützt Forstbetriebe, die mit dem Herkunftszeichen Schweizer Holz (HSH) Vollgas für unseren einheimischen Rohstoff geben wollen, bis Ende April mit einem kostenlosen Frühlings-Marketingpaket. Jetzt mitmachen und profitieren!

Die Holzkorporation Küsnacht am rechten Zürichseeufer macht es vor: Sie wirbt als Musterbetrieb für die Anwendung des Herkunftszeichens Schweizer Holz auf jeder verfügbaren Fläche mit dem Lignum-Label für hiesiges Holz.

Bei der Standortgemeinde Küsnacht kommt die Botschaft der Holzkorporation an: Sie will für den Bau ihres neuen Alters- und Gesundheitszentrums Tägerhalde weitgehend Holz aus dem Küsnachter Wald verarbeiten. Vor Weihnachten 2012 wurde dafür die erste von rund 80 benötigten Lärchen gefällt, die insgesamt etwa 130 Kubikmeter hochwertiges und dauerhaftes Holz für die Fassade liefern.

Für den Küsnachter Förster Manuel Peterhans ist es eine Selbstverständlichkeit, dass für dieses Projekt soviel lokales Holz wie nur möglich eingesetzt wird: „Es ist ein Muss, dass bei einem von der Allgemeinheit getragenen Projekt Schweizer Holz verarbeitet wird. Unser Forstbetrieb trägt die Kampagne der Lignum für Schweizer Holz aus Überzeugung mit.“

HSH-Musterbetrieb_Angebot_Einsteiger.pdf

 

Von den Fahrzeugen bis zu den Produkten ist die Botschaft im HSH-Musterforstbetrieb in Küsnacht eindeutig: Schweizer Holz!

HSH-Musterbetrieb_Angebot_Einsteiger.jpg