16.09.2013 - Erfolgreicher Auftritt der Bündner Holzkette an der gehla 2013

Vom 30.08. bis 08.09.2013 trat Graubünden Holz zusammen mit seinen Mitgliederorganisationen mit einem eindrücklichen Messestand an der gehla 2013 auf. 

Die 25. Bündner Herbstmesse (gehla 2013) gehört bereits der Vergangenheit an. Rund 60'000 Besucher/innen erlebten die Jubiläumsausgabe der Bündner Herbstmesse. Graubünden Holz war zusammen mit seinen Mitgliederorganisationen mit einer Sonderschau zum Thema Wald und Holz vertreten. Die Sonderschau Graubünden Holz zeigte den Besucher/innen eindrücklich auf, wie wichtig der moderne, ökologische und ökonomische  Roh- und Werkstoff Holz ist und wie die Wertschöpfungskette Holz in unserem Kanton funktioniert. Der Eyecatcher des Holzkettenstandes war mit Sicherheit die begehbare LIGNUM-Skulptur welche unmittelbar erfahrbar machte, welche Möglichkeiten heute in der architektonischen Gestaltung mit Holz liegen. Bei den einzelnen Themenbereichen (Wald, Holzindustrie, Holzbau, Schreiner, Schulung, Holzenergie) standen die entsprechenden Fachspezialisten den Besucher/innen bei vielen Fragen betreffend Wald- und Holzwirtschaft Rede und Antwort.

 

Impressionen:

gehla_01.JPG gehla_04.JPG
Bild: Graubünden Holz
 
Bild: Nina Gansner, Seewis
 
gehla_05.JPG gehla_06.JPG
Bild: Graubünden Holz
 
Bild: Graubünden Holz
 
gehla_08.JPG gehla_09.JPG
Bild: Nina Gansner, Seewis
 
Bild: Graubünden Holz
 
gehla_03.JPG gehla_07.JPG
Bild: Nina Gansner, Seewis
Bild: Nina Gansner, Seewis

 

Dieses Projekt wurde realisiert mit Unterstützung des Bundesamts für Umwelt (BAFU) im Rahmen des Aktionsplans Holz und SWISSLOS/Kulturförderung, Kanton Graubünden.