19.02.2015 - Die Schweizer Wald- und Holzbranche schlägt Alarm

Massiver Ertragsausfall und Stellenabbau drohen.

Der Fall der Franken/Euro-Untergrenze trifft die Schweizer Waldbesitzer und Hersteller von Holzprodukten mit voller Wucht. Zahlreiche Arbeitsplätze im ganzen Land sind gefährdet. Eine Drosselung der Holznutzung führt unweigerlich zu einer Verschlechterung der Waldpflege. Die Branche ergreift Selbsthilfemassnahmen. Sie ist jedoch dringend auf bessere Rahmenbedingungen angewiesen.

Pressemitteilung, Faktenblätter und Präsentation des zur Pressekonferernz gastgebenden Betriebs der Pressemitteilung von Lignum, Holzwirtschaft Schweiz zusammen mit Waldwirtschaft Schweiz und Holzindustrie Schweiz:

Pressemitteilung_Frankenstaerke_Wald+Holz_def_150217.pdf

Faktenblatt_1_Kosten_senken_def_150218.pdf

Faktenblatt_2_Waldwirtschaft_def_150217.pdf

Faktenblatt_3_Vermarktung_CH-Holz_def_150217.pdf

Facts+Figures_def_150218.pdf

Praesentation_OLWO_ThLaedrach.pdf